FC Resteaufarbeitung

comfy

Die Woche war ich etwas angeschlagen und habe sie daher größtenteils auf der Couch verbracht. Ein guter Zeitpunkt, um die Kiste mit den Wollresten hervor zu holen und ein bisschen was weg zu arbeiten. Die blaue Wolle lümmelt schon lange herum. Ich hatte sie für ein anderes Schalprojekt gekauft und mich bei der Menge immens verrechnet. Nach dem ersten Schal hatte ich noch genug über für einen Rock und dachte ich sei sie damit los. Aber Pustekuchen. Immer noch 120 Gramm über. Danach konnte ich sie erstmal eine Weile nicht mehr sehen, auch wenn sie wunderbar flauschig und warm ist. Rot und grau stammen von einem Deckenprojekt, das zwar noch in Arbeit ist, bei dem sich aber bereits jetzt herausstellt, dass Wolle über bleiben wird. Daher hab ich alles fix miteinander kombiniert und Schal und Mütze gestrickt. Erst jetzt fällt mir auf, dass ich damit wohl wunderbar nach München passen würde.

Beide Muster sind relativ simpel und insbesondere die Mütze geht ratz fatz. Für alle die ein last minute Geschenk brauchen würde ich dieses (kostenlose!) Muster  von Plucky Knitter Design unbedingt empfehlen. Das Tuch dauert etwas länger da vor allem das fallen lassen und wieder hochziehen von Maschen etwas Zeit in Anspruch nimmt. Dafür ist es ein super Projekt für alle, die gerne mehrfarbig stricken wollen, aber nicht wirklich fair isle geduldig sind. Auch wenn es kompliziert aussieht – es wird immer nur mit einer Farbe gestrickt. Also kein nerviges Faden mitnehmen. Das Muster ist übrigens von Designerin Lisa Hannes, nicht kostenlos aber seinen Preis wert.

 

english version:

Since I was a little sick this week I spent most of the time on my couch. A very good occasion to go through my box full of scrap yarn. The blue wool sprawls there for quite a while now. I bought it for another scarf project and miscalculated the amount of wool I needed. After finishing the first scarf I still had enough wool for a skirt. I thought I would so get rid of the blue wool but I was wrong. I still had 120 grams. I did not want to see it then for quite a while even though it is really soft and warm. Red and grey on the other hand come from a current blanket project I haven´t finished yet but I know that there will be some wool left. So I combined all of the leftovers and knitted this scarf and hat. (Only know I recognize that in those colors I would fit perfectly to Munich.)

Both of the patterns are quite simple and especially the hat is knitted within a few hours. For those who need a last-minute present absolutely perfect! The free pattern from Plucky Knitter is therefore absolutely recommendable. The scarf on the other hand takes a little while since it demands some time to drop some stitches and pull them back in another color. But it is a perfect project for those how like to knit multicolored but aren´t patient enough for a fair isle knitting. Even if it looks complicated – you only knit with one color a time. The pattern is from designerin Lisa Hannes, not free but worth the price.

Advertisements

4 thoughts on “FC Resteaufarbeitung

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s